top of page
  • Instagram
  • Facebook
Lauryl Glucosid ist ein nichtionisches Tensid. Wie Coco Glucosid und Decyl Glucosid ist es ein Zuckertensid und zählt zur Gruppe der Alcylpolyglucoside (APG), die zu den hautverträglichsten Tensiden gehören. Ihnen sind eine hohe Substantivität zu Keratin und eine hohe Reinigungskraft gemein.
Aufgebaut aus Glukose (Maisstärke) und Fettalkoholen (C12 - C16) ist es zu 100 % pflanzlichen Ursprungs, leicht biologisch abbaubar und ökologisch unbedenklich. Das milde Zuckertensid kann man als Basis- und Co-Tensid einsetzen. Es ist als nichtionisches Tensid kompatibel mit anderen Tensiden. Im Vergleich zu den anderen Zuckertensiden wirkt das pastöse Lauryl Glucosid verdickend. Es empfiehlt sich daher als Co-Tensid für schwer zu verdickende Formulierungen. Sein Schaumvermögen ist dagegen weniger ausgeprägt. Jedoch hilft es bei weniger schäumenden Formulierungen das Schaumvolumen zu steigern.
Lauryl Glucosid kommt ohne zusätzliche Konservierung aus. Beachten Sie bitte, dass der pH-Wert auf 11,5 - 12,5 eingestellt ist.
Lauryl Glucosid ist geeignet für naturkosmetische Formulierungen.
Einsatzkonzentration:
2 - 30 %
Waschaktive Substanzen:
51 - 55 %

Lauryl Glucosid

Das Rating beträgt 0.0 von fünf Sternen, basierend auf Bewertungen.
Artikelnummer: 1293
Preisab 2,80 €
inkl. MwSt.
    • H315 Verursacht Hautreizungen.
    • H318 Verursacht schwere Augenschäden.
    • P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
    • P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
    • P321 Besondere Behandlung (siehe … auf diesem Kennzeichnungsetikett).
    • P264 Nach Gebrauch die Hände, Unterarme und das Gesicht gründlich waschen.
    • P305+P351+P338+P310 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort Arzt anrufen.
    • Lauryl Glucoside
bottom of page