top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN

1. Geltungsbereich

1.1. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz „AGB“) gelten für alle Verträge, die der Kunde mit uns, nachfolgend Anbieter genannt, über den Online-Shop http://www.aliacura.de und http://www.aliacura.com abschließt. Die AGB gelten stets in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Eigene, insbesondere entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, es ist etwas anderes schriftlich vereinbart.

 

1.2. Verbraucher sind natürliche Personen, die mit Ihrer Bestellung weder eine gewerbliche noch selbstständige oder freiberufliche Tätigkeit verfolgen. Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zum Zweck ihrer gewerblichen, selbstständigen oder freiberuflichen Tätigkeit bestellen. Kunden im Sinne der AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

 

1.3. Die Lieferfristen sind in Tagen angegeben. Gemeint sind damit alle Wochentage, mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen. Die Lieferfrist beginnt mit Zahlungseingang.

 

1.4. Vertragssprache ist Deutsch.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

 

2.1. Ihr Vertragspartner ist Aliacura, Dr. Philipp Hohnstein, Hauptstraße 4, 91443 Scheinfeld, Tel.:09162 - 7103, E-mail: info@aliacura.de.

 

2.2. Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend.

 

2.3. Mit Ihrer Bestellung bieten Sie uns verbindlich an, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Der Eingang dieser Bestellung wird dann automatisch per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse bestätigt (Bestellbestätigung). Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit der Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit Auslieferung der Ware zustande.

 

2.4. Ungeachtet Ihres Widerrufsrechtes können Sie Ihre Bestellung vor Zusendung der zugehörigen Auftragsbestätigung jederzeit kostenfrei stornieren.

 

2.5. Mit Abgabe der Bestellung versichern die Kunden, über 18 Jahre alt zu sein. Sollte sich herausstellen, dass das nicht der Fall ist, ist der Anbieter zum Rücktritt berechtigt.

 

3. Widerrufsbelehrung

siehe entsprechender Abschnitt

 

4. Bestellvorgang

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang mehrere Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. In einem zweiten Schritt geben Sie sodann Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie die Art der Bezahlung. Im letzten Schritt haben Sie noch mal die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Kaufen' an uns absenden.

 

5. Speicherung der Angaben Ihrer Bestellung

Den Vertragstext, also Ihre Angaben zum Bestellvorgang, speichern wir. Sie können diesen jedoch vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken. Hierzu klicken Sie im letzten Schritt der Bestellung auf das Feld „Drucken”. Wir senden Ihnen aber auch eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu.

 

6. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf, Gebühren für Datenblätter

 

6.1. Alle Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind in Euro angegeben. Zuzüglich werden Versandkosten berechnet.

 

6.2. Die anfallenden Versandkosten sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz aufrufbar, werden am Ende des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist. Beachten Sie bitte, dass bei Lieferung außerhalb der EU zusätzliche Steuern, Zölle und Gebühren fällig werden können.

 

6.3. Soweit Sie von einem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen.

 

6.4. Bei Abnahme von Gebinden im Wert ab 20 € stellen wir gewerblichen Kunden die Analysenzertifikate, Produktspezifikationen und Sicherheitsdatenblätter kostenlos zur Verfügung. Bei Kleingebinden erlauben wir uns eine Gebühr von 50 € für Mindermengenabfüllung zu erheben, wenn umfangreiche Datenblätter abgefragt werden. Alternativ kann der Kunde auch eine freiwillige Gebühr von 3,00 € je Datenblatt entrichten. Alle anderen Dokumente werden nach Aufwand berechnet. Es wird eine entsprechende Rechnung erstellt. Nach Zahlungseingang werden die betreffenden Datenblätter per E-Mail versendet.

 

7. Lieferbedingungen

 

7.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

 

7.2. Sofern nicht beim Angebot ausdrücklich anders angegeben, wird die Ware in der Regel innerhalb von 7 Tagen (ausgenommen Samstage, Sonntage, Feiertage) nach Zahlungseingang in den Versand gegeben.

 

7.3. Sämtliche von uns getätigte Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes sind lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, es sei denn, dies ist bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet. Falls die Liefertermine wegen Feiertagen, Streiks, höherer Gewalt oder sonstigen unvorhersehbaren Betriebsstörungen nicht eingehalten werden können, wird die Lieferfrist um eine angemessene Zeit verlängert. Falls nur ein Teil der bestellten Ware vorrätig ist, behält sich der Anbieter vor, eine Teillieferung vorzunehmen. Die Versandkosten bleiben dann aber wie vereinbart.

 

7.4. Falls die vereinbarte Lieferfrist von uns überschritten wird und wir auch nach einer vom Kunden gesetzten Frist die bestellte Ware nicht geliefert haben, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten.

 

7.5. Sollte ein bestimmtes Produkt nicht lieferbar und eine Nach- oder Ersatzlieferung nicht möglich oder zumutbar sein, sind wir zum Rücktritt berechtigt. Der Kunde wird in einem solchen Fall unverzüglich informiert und bereits geleistete Zahlungen werden umgehend erstattet. Schadensansprüche auf Grund zu spät gelieferter oder nicht gelieferter Ware sind ausgeschlossen.

 

8. Zahlungsbedingungen

 

8.1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Überweisung oder per Pay Pal-Sofortüberweisung. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Unmittelbar nach Eingang des Rechnungsbetrags auf unser Konto wird die Ware an Sie versendet.

 

8.2. Die Zurückhaltung von Zahlungen aufgrund von Gegenansprüchen des Kunden ist nicht statthaft; es sei denn, diese sind unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder schriftlich vereinbart. Gleiches gilt für die Aufrechnung von Gegenansprüchen.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

 

10. Gewährleistung und Haftung

 

10.1. Für die Gewährleistungsrechte des Kunden gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 

10.2. Wir bitten den Kunden, die Ware unverzüglich nach Erhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Transportschäden sollten sowohl bei dem Anbieter als auch bei dem Zusteller schnellstmöglich beanstandet werden. Sind die von uns gelieferten Waren mangelhaft oder entsprechen nicht den Vorstellungen der Kundin/des Kunden, werden wir – unter Ausschluss weiterer Gewährleistungsansprüche - schnellstens Ersatz liefern oder den Kaufpreis erstatten. Weitere Ansprüche der Kundin/des Kunden schließen wir aus, insbesondere Anspruch auf Ersatz von Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung, Lagerung oder nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Dies gilt nicht für Schäden, die durch uns grob fahrlässig oder mit Vorsatz verursacht worden sind.

 

10.3. Falls der Kunde ein Unternehmer ist, muss er offensichtliche Mängel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzeigen.

 

11. Datenschutz

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich der Vertragsabwicklung ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten erfasst und wie diese genutzt werden:

 

11.1. Personengebundene Daten werden nur erhoben, wenn sie der Kunde dem Verkäufer zur Vertragsabwicklung freiwillig zur Verfügung stellt. Die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personengebundenen Daten werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung, zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden, zur Überprüfung der Bonität des Kunden sowie zur Feststellung etwaiger Kontraindikationen der bestellten Medikamente genutzt.

11.2. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung - insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Transportunternehmen oder verbundene PatriaMed-Apotheken erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

 

11.3. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

11.4. Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten können Sie jederzeit per schriftlicher Anfrage verlangen, wir senden Ihnen dann alle Informationen zu.

 

Sollten Sie noch Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben, können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragten wenden:

 

Bernhard Metzger

Schwarzenbergerstraße 20

91443 Scheinfeld

Telefon 09162 - 249

Bernhard.Metzger@PatriaMed.de

 

12. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung.

 

13. Gerichtsstand

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge Scheinfeld (Ort des Geschäftssitzes des Online-Shops Aliacura) vereinbart.

 

14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind berechtigt, diese AGB - soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

 

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bedingungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen

bottom of page