top of page
  • Instagram
  • Facebook
Der schonend gewonnene Extrakt aus dem Kraut und den Blüten des Stiefmütterchens hilft nachweislich bei leichter seborrhoischer Dermatitis (oberflächliche Hautentzündung mit Schuppenbildung), Ekzemen, Juckreiz und Hautunreinheiten (fettige Haut, Akne). Der Extrakt des Veilchengewächses wird volkstümlich/traditionell auch bei der Behandlung von Milchschorf eingesetzt. Seine Wirkung beruht vermutlich auf dem Zusammenspiel der antientzündlich wirkenden Flavonoide (z.B. Quercetin und Rutin) und Phenolcarbonsäuren (Salicylsäure-Derivate), sowie den reizlindernden Schleimstoffen.
pH-Wert:
4,0 - 5,0
Einsatzkonzentration:
1 - 10 %
Verarbeitung:
In die abgekühlte (handwarme) Emulsion einrühren

Stiefmütterchen-Extrakt

Das Rating beträgt 0.0 von fünf Sternen, basierend auf Bewertungen.
Artikelnummer: 1225
2,50 €Preis
inkl. MwSt.
    • Glycerin
    • Aqua
    • Viola Tricolor Extract
bottom of page